Ich freue mich, ich freu mich das Du da bist, das Du Interesse hast, an dem was ich tue und ich freue mich einfach so :)

Dieser Blog soll sich hauptsächlich darum drehen, was man mit Handarbeit so alles anstellen kann und das Stricken, Häkeln und Co. keineswegs voll out sind.
Ich möchte hier auch meine DILIBRÜ-Collection vorstellen die Ihr im Internet kaufen könnt, ebenso poste ich hier die Markttermine, wo ich zu finden bin. Ich freue mich auf einen Besuch!



Wie ich mich kenne, wird hier auch so manches mal ein anderes Thema mit einfliessen, aber das macht nix :))

Also nun ein herzliches Willkommen an Dich hier auf dem DiLibrü Blog


Dienstag, 28. September 2010

Häkeldrachen

Eigentlich wollte ich Euch hier nur einen Häkelversuch präsentieren, doch diese kleine Geschichte , so finde ich, gehört einfach dazu!

Folgende Sezene begab sich vor kurzem in unserem Wohnzimmer.

Mutter sitzt häkelnd im Sessel, der Sohn (8) sitzt davor und beobachtet schweigend eine ganze Weile das Geschehen.

Nach einer Weile bricht er das Schweigen


Sohn:
" Mama wann bekomm ich eigentlich meine Hausschuhe?"
Mutter:
" Na ich muss schnell noch einiges für den Markt fertig machen , dann sind deine Schuhe dran! Du kannst Dir ja in der Zeit überlegen wie sie aussehen sollen"
Sohn:
"Weiß ich schon, B L A U !"
Mutter versucht Zeit zu schinden:
"Ja, die Wolle hab ich ja auch schon da...
ich meinte du sollst Dir überlegen was denn drauf soll!"
Sohn:
"Weiß ich!"
Mutter denkt wie redseelig er doch ist.
Sohn:
"Ich will nen Drachen drauf haben!"
Mutter schluckt...
"Wie? nen Drachen?"
Sohn, bestimmt:
"Gehäkelt! Einen gehäkelten Drachen!"
Mutter, beginnt zu schwitzen:
"Oh weh, ich kann das vielleicht recht gut, aber ob ich einen Drachen hinbekomme?!"
Sohn ohne eine Miene zu verziehen:
"Tja, Mama, dann werden wir mal sehen wie gut Du wirklich bist!!"


Hat er das wirklich gesagt? "Tja, Mama dann werden wir mal sehen wie gut Du wirklich bist!"
In einem sturernsten Ton, hat er mir das wirklich um die Ohren gehauen.
Sowas fordert mich natürlich heraus. Als ich am abend zu meinem Mann sage , dass es gefährlich ist, mich so heraus zu fordern meinte mein Mann nur trocken :
" Nein, das war unglaublich clever!"

hmhm...da hat mein Sohn also ganz genau gewusst an welchem Hebel er bei mir drehen muss.... *lächel*


Nun aber zum Wesentlichen, der Drachen, seid Tagen habe ich mir nun Gedanken gemacht wie man den häkeln könnte und heute hatte ich endlich Zeit, heimlich (ohne Sohn) etwas auszuprobieren.
so sieht das bisherige Werk aus, es ist noch nicht gespannt und die Fäden sind noch nicht vernäht, aufgebracht wird es dann ja später auf die Filzschuhe. Wenn die Schuhe gefilzt sind werde ich eventuell noch Füße dran häkeln...also Drachenfüße nicht Füße an die Schuhe *grins*
das werde ich aber dann entscheiden, da ich erstmal schauen möchte wie es aussieht oder ob es zuviel wird.
.....so, der erste Schuh ist fertig, der Drachen hat sich ganz schön gewehrt ;)





und hier nun beide zusammen :))


 Tja....was soll ich sagen? Mein Sohn fand das Schiff auf den Schuhen ganz toll *blödguck*
klar es sieht ein bisschen so aus wie diese Wikinger Schiffe stimmt schon... aber das Schlimmste kommt noch...

!!!! sie sind ihm zu klein!!!!

ich geh jetzt erstmal irgendwo unter einen Busch mit meinem Schmusetuch


Kommentare:

Lunni hat gesagt…

Der ist ja super, super niedlich geworden. Nimmst Du noch Wünsche und Herausforderungen an???
Liebe Grüße
Tanja

Jana Fahlbusch - Winckler hat gesagt…

Was wäre das Leben ohne Herausforderungen ?!? ;))

Sylvis Kinderkram hat gesagt…

Das ist ja wirklich eine ganz süße Geschichte! Ob nun clever oder nicht - ganz egal! Der Knopf war der richtige und das Ergebnis kann sich doch schon sehen lassen! (Das sage ich...die GAR nicht häkeln kann *schäm*)

Bin ja schon mal auf das Gesamtergebnis gespannt! Ich komm dann jetzt mal öfter vorbei! :o))

GLG SYlvia

Jana Fahlbusch - Winckler hat gesagt…

ich bin auch sehr gespannt auf das Ergebniss,aber besonders auf den Kommentar meines Sohnes ;) hat Mutter seine Erwartungen erfüllt? die Schuhe sind inzwischen bereits gefilzt und trocknen, morgen müsste das Schuhwerk fertig werden :)
Zudem habe ich festgestellt das ich auch Seepferdchen häkeln kann, man muss nur die Flügel weglassen *lach*

Sylvis Kinderkram hat gesagt…

Also das ist ja direkt ein bisschen gemein! Da macht man sich so viel Mühe.....
Aber Segelschiff ist gut...*lach*

GLG Sylvia