Ich freue mich, ich freu mich das Du da bist, das Du Interesse hast, an dem was ich tue und ich freue mich einfach so :)

Dieser Blog soll sich hauptsächlich darum drehen, was man mit Handarbeit so alles anstellen kann und das Stricken, Häkeln und Co. keineswegs voll out sind.
Ich möchte hier auch meine DILIBRÜ-Collection vorstellen die Ihr im Internet kaufen könnt, ebenso poste ich hier die Markttermine, wo ich zu finden bin. Ich freue mich auf einen Besuch!



Wie ich mich kenne, wird hier auch so manches mal ein anderes Thema mit einfliessen, aber das macht nix :))

Also nun ein herzliches Willkommen an Dich hier auf dem DiLibrü Blog


Mittwoch, 13. März 2013

Beautykur für die Schmusedecke...

das was hellblau aussieht ist übrigends grau!!

...ich sage Euch das war bitter nötig,
meine allerliebste Wollkuscheldecke hatte Löcher und Flecken
(ja ich hab sie gewaschen, ging aber nich mehr raus;), daher ja die Löcher, ich habs mit ner Fleckenschere versucht *kicher* )
 
naja, was ich wollte war:
 - was Schickes
-etwas Einzigartiges
-etwas selbstgemachtes
 
was ich NICHT wolle war:
-MEINE KUSCHELDECKE HERGEBEN *heul*
 
also entschloss ich mich, ein Patchworktop zu schneidern und das einfach auf die Wolldecke draufzunähen, so verliere ich mein Kuschelwuschel nicht, kann es aber wieder Gästen zumuten daneben zu sitzen...DANEBEN, nicht DARAUF!!!
 
 zuerst mache ich mir immer ein genaues Bild von der zukünftigen Decke und da ich mit nummerierten Kästen immer durcheinander komme mach ich das mit Bildern von den Stoffen
 so hat man ein ziemlich gutes Bild von der Decke und merkt schnell welcher Stoff so garnicht geht, ausserdem kann ich beim Nähen auch gut abstreichen wo ich grad bin und was ich noch machen muss...

 
Was dann im Endeffekt doch anders wird ist dann die kreative Freihet weg vom vorgeziechneten Plan ;)
Was aber nicht immer der schlechtere Weg sein muss ;)
 
Wenn ihr auch Lust bekommen habt, dann kann ich Euch die Tutorials von
empfehlen!!
 
So ich geh jetzt kuscheln ;)

Kommentare:

Elealinda-Design hat gesagt…

Liebe Jana,
das ist so witzig, da arbeiten wir beide gerade an genau dem gleichen Projekt. Ich versuche nämlich auch gerade, eine unserer unansehnlich gewordenen Kuscheldecken nach der genialen Pech&Schwefel-Anleitung zu einer Patchworkdecke umzufunktionieren! Bei mir verschwindet die Fleecedecke allerdings komplett im Innenleben der Decke, statt Vlies sozusagen ...
Ich hoffe mal, dass ich heut noch fertig werde. Dann zeig ich natürlich Bilder!

Deine Decke ist jedenfalls genial schön geworden!

Liebe Grüße, Paula

DiLibrü hat gesagt…

Danke Paula,
Optisch wäre es klar schöner mit Rückteil , dann wäre aber leider der kuschelfaktor der Microfaserdecke weg gewesen was ja garnicht geht ;-) ich hab noch Ca. 5 Decken zu nähen, da werde ich dann auch mit "hübschhinten" nähen, ich bin schon auf deine gespannt!

Elealinda-Design hat gesagt…

Für heute gebe ich leider auf ... ich hab noch nie soooo geschwitzt und geflucht beim Nähen! Echt jetzt. War definitiv KEINE gute Idee, eine Fleecedecke als Innenleben zu nehmen ... Und ich weiß gar nicht, wie oft ich mir in die Finger gestochen hab ...
Gute Nacht!

Melly hat gesagt…

Na, so sieht sie ja wieder flott aus :-))

lg

melly

DiLibrü hat gesagt…

?...Paula!? Haben wir etwa keine Sicherheitsnadeln genommen? Grins
Ich auch nich *gg*
Ich muss auch sagen es war mit der alten Decke auch ein Kraftakt ohne Ende ...
Aber heute gehst du frisch ans Werk und schaffst das ;-)

Renate hat gesagt…

Sehr schöne Decke. Liebe Grüße, Renate