Ich freue mich, ich freu mich das Du da bist, das Du Interesse hast, an dem was ich tue und ich freue mich einfach so :)

Dieser Blog soll sich hauptsächlich darum drehen, was man mit Handarbeit so alles anstellen kann und das Stricken, Häkeln und Co. keineswegs voll out sind.
Ich möchte hier auch meine DILIBRÜ-Collection vorstellen die Ihr im Internet kaufen könnt, ebenso poste ich hier die Markttermine, wo ich zu finden bin. Ich freue mich auf einen Besuch!



Wie ich mich kenne, wird hier auch so manches mal ein anderes Thema mit einfliessen, aber das macht nix :))

Also nun ein herzliches Willkommen an Dich hier auf dem DiLibrü Blog


Dienstag, 13. September 2011

Das war für die Katz.....

...oder doch nicht??

zuerst musste Stoff ausgesucht werden, mensch was hab ich noch für schöööne Reste liegen :)) Ein paar Nichtreste mussten auch mit dazu;)


Jetzt hab ich erstmal rumsortiert....


jetzt hab ich die schönen , aber nicht soo tollen Stoffe zuerst aufgenäht


 die besonders schönen Stoffe hab ich erstmal beiseite gelegt


So, möglichst flächendeckend sind die einfachen Stoffe nun auf dem Grundstoff aufgenäht 

 
jetzt nochmal fix, die schönen Stoffe, probe gelegt, damit es auch wirklich passt ;) und dann ebenfalls festgeäht. Ich hab hierfür einen shclichten Zickzackstich gewählt, das unterstreicht nochmal die Flickenoptik




Fertig :) unten hab ich schönen dunkelbraunen Cord gewählt


und hinein in den Katzenkorb


es wird angeschmust.....


und probe geknetet....

 
hmmm...auf dem Sofa siehts auch nicht übel aus.....


NACHTRAG
Hahaha...es geht doch, da liegt sie schön auf der Heizung...allerdings hätte das Kissen gern ein Stückchen größer sein dürfen :))






hmmm...neues Kissen und Joghurtdeckel...das ist ein Leben!!!

Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

Oh Wow! Im wahrsten Sinne für die Katz! Ich bin ja platt! Das ist wahre Liebe ;o)) Was für eine glückliche Katze!!!!

Das Kissen ist echt chic und wäre bei uns sicher eher auf der Couch gelandet......*schäm*


GLG Sylvia

Dachschaden hat gesagt…

Tolle Idee...schaut schön aus.
Ich hab auch viel, viel Reste. grins....
Werd es auch mal versuchen.
LG
Barbara

hinter´m Wall hat gesagt…

Das ist ja ne tolle Idee!!! Muss ich mir merken, da wir hier auch nen großen Katzenkissen-Verschleiß haben... :-)
Aber auf der Couch macht sich das wirklich auch ganz gut... ;-)

GGLG
Susi

Jana Fahlbusch - Winckler hat gesagt…

Na da sage ich aber mal ganz lieben Dank für die netten Kommentare!!! Solltet ihr das auch machen wollen kann ich raten , dass ihr dieses Vliesofix(Bügelkleber oder wie man das nennt) benutzt, dann geht das mit dem Festnähen einfacher :)Und örks, die große Katze für die es gedacht war verschmäht es (liegt lieber bei Tochterkind in der Koje :( )naja mal abwarten :)
Lieben Gruß
Jana

Fräulein Bunte hat gesagt…

Na deine Miezen habens ja gut :) Unsere legen sich immer nur auf die Sachen, die nicht für sie bestimmt sind...

Melle hat gesagt…

Hallo Jana!

Sehr schön ist das Kissen geworden! Was man nicht so alles aus Stoffresten machen kann ;-)

Viele liebe Grüße,
Melle

Jana Fahlbusch - Winckler hat gesagt…

@ Frl. Bunte: Nicht das Du denkst unsere liegen nur auf ihren Kissen...ihnen gehört quasi alles hier was weich ist...auch alles was nicht weich ist...kurz, wir dürfen bei Ihnen wohnen :)) Ehrlich gesagt bin ich auch auf den Geschmack gekommen, ich denke es werden weitere Kissen folgen *gg*